Unsere Teilnehmer am Olympic-Day 2017 in Linz

Auszeichnung durch das Bundesministerium für Bildung:

Sportgütesiegel in Gold für unsere Schule

Vertreterinnen und Vertreter aus 27 Schulen Österreichs fanden sich am 30.1.2017 zur feierlichen Verleihung des Schulsportgütesiegels im Festsaal auf der Freyung in Wien ein.

Nach den Begrüßungsworten von Sektionschef Kurt Nekula wurden die Schulen in den jeweiligen Kategorien mit der begehrten Urkunde und Sachpreisen ausgezeichnet. Bereits zum zweiten Mal nach 2014 ist es unserer Schule auch heuer wieder gelungen, diese Auszeichnung in Gold zu erlangen.

Der Landesschulrat hat daher die Sportmittelschule Ebensee auf Grund der hohen Qualität des Sportunterrichts und des hervorragenden Ergebnisses bei der Überprüfung ausgewählt, als Vertreterin Oberösterreichs im Rahmen dieses Festaktes die Auszeichnung entgegenzunehmen.

Schüler der NMS schnuppern "Olympialuft"

Einige SchülerInnen der SNMS Ebensee, die sich durch besondere sportliche Leistungen in diesem Schuljahr hervortaten durften in Linz im Olympizentrum am "Olympic Day" teilnehmen. Neben der Möglichkeit mit österreichischen Olypiateilnehmern zu sprechen, hatten sie auch die Gelegenheit mit den Spitzenathleten zu trainieren. Die jungen SportlerInnen aus Ebensee wählten die Disziplinen Leichtathletik, Judo und Sportmotorik.

Juni 2016

Lange Haare ...

...müssen im Sportunterricht zusammengebunden werden -

die Mädchen der 2. a haben die Lösung!

Sportmotorischer Test 2015

Alljährlich haben unsere Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit ihr sportliches Potential und Talent mit einem modernen, computerunterstützten Testverfahren überprüfen zu lassen.

Der Diagnosetest besteht aus verschiedenen Übungen, die es erlauben, sportlich relevante Eigenschaften exakt zu messen und zu vergleichen.

Mehr Fotos unter "Klassen"  3a; 3b

4-facher Olympiateilnehmer GÜNTHER WEIDLINGER zu Gast an unserer Schule!

Der vierfache Olympia-Teilnehmer Günther Weidlinger erzählte begeisternd über Anfänge und Erfolge.

 

Weiterlesen...hier gehts zum Bericht in den Oberösterreichischen Nachrichten!

Rudi Daxner (3aS) stürmt die österreichischen Tischtennis Charts!

Die Ebenseer Tischtennis-Nachwuchsarmada enterte wieder einmal das "zweite Wohnzimmer", die Tips-Arena in Linz. 

 

Rudi Daxner fühlte sich - wie immer in den Jahren zuvor - am wohlsten. Nach kleinen Startschwierigkeiten am Samstag, er musste zwei Niederlagen einstecken, kämpfte er am Sonntag in Gruppe 3 alles nieder, was ihm in den Weg gestellt wurde. Er eilte von Sieg zu Sieg und stand daher am Ende eines intensiven Tischtenniswochenendes auf dem obersten Podest.

Ganz herausragend war seine stärkste Partie im Achtelfinale gegen den famosen David Ye aus der Steiermark. Rudi egalisierte einen 1:3-Rückstand und fertigte seinen Gegner im entscheidenden 7. Satz regelrecht ab. Dabei ließ er Traumballwechsel am laufenden Band los. Eine grandiose Vorstellung. 


April 2015

Kalender
Atomuhr
Counter

Praktische Infos zu Berufsorientierung gibt's hier

Wir kooperieren mit